ISO БПИ – БГПА - БНТУ

Университет

Одно окно

Услуги

Обучение иностранных граждан

Работодателям

УНИВЕРСИТЕТ

Новости - Новости управления международного сотрудничества

Sommerschule an der Belarussischen Nationalen Technischen Universität 2013

Sommerschule an der Belarussischen Nationalen Technischen Universität 2013


__2

 

Maschinenbau und Wirtschaft in Belarus. Vergleich mit Deutschland. Zusammenwirken zwischen den Kulturen.


Bewerbungsschluss  bis den 30. Mai 2013

Die Dauer der Sommerschule – 2 Wochen , 16 - 29 September.

Zielgruppe

Für die Sommerschule können sich die Studierenden der Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften, Absolventen und sonstige Interessente bewerben. Mindestalter: 18 Jahre.

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 6 Studierende

Maximalteilnehmerzahl: 12 Studierende

Wir bieten folgende Varianten der Unterkunft an:

 

Hotel von BNTU ( das Zimmer für eine Person mit Komfort). Die Unterkunft und Frühstücke werden in die Teilnahmegebühr eingeschlossen.

 

Teilnahmegebühr


Die Teilnahmegebühr deckt Kosten für das Kulturprogramm, für die Vorlesungen unserer Professoren und Dozenten und Teilnahme an der Sommerschule, für Besuche der Unternehmen, für die Miete des Busses (Transport der Teilnehmer zu dem Ort der Durchführung kultureller Veranstaltungen), für die Unterkunft im Hotel der Universität (Frühstücke werden eingeschlossen).


! Zusätzlich müssen alle Teilnehmer für die Registrierung (etwa 5 US Dollar) zahlen. Die Gebühr an unserer Sommerschule müssen die Teilnehmer bar bezahlen, denn mit den ausländischen Bankkarten können in unserer Bank einige Probleme entstehen, aber wenn es keine andere Möglichkeit gibt, dann wird der Prozess der Zahlung bisschen länger dauern!


Spezielle Bedingungen


Zuerst müssen Sie sich bei uns bewerben und nur dann bei dem DAAD. Für die Auswahl der Kandidaten brauchen wir ihren Motivationsbrief oder Begründung der Teilnahme an der BNTU-Sommerschule, Lebenslauf, Kopien des Passes, Benennungen der Universitäten, an denen die Kandidaten zur Zeit der Bewerbung studieren.

 

Erschließen Sie Belarus für sich!


__1

__3

Belarus ist ein märchenhaftes Land in der Mitte Europas, das über wunderschöne Landschaften und archaische traditionelle Kultur verfügt. Das Land wurde von Belarussen bevölkert, das Volk, das zu den östlichen Stämmen von Slawen gehört. Belarus ist ein offenes und friedliebendes Land. Die ausländischen Gäste werden von der Schönheit des belarussischen Landes begeistert sein. Flüsse, Seen und Wälder sind unser Reichtum, den wir von unseren früheren Generationen geerbt haben.

 

Maschinenbau ist heutzutage ein gut entwickelter Industriezweig auch in der Republik Belarus. Der Maschinenbau in unserem Staat verfügt über Hochtechnologie-, Produktions- und Wissenschaftspotential. Wollen Sie mehr über diesen Industriezweig und auch über Entwicklung der Wirtschaft erfahren, kommen Sie nach Belarus, um selbst mit eigenen Augen unser Land zu sehen.

 


 

 

Kontakte


Belarussische Nationale Technische Universität

Fakultät für Internationale Zusammenarbeit

Nezawisimosty Prosp., 65

220013 Minsk

Weißrussland / Republik Belarus

Tel/Fax: +375-17-202-07-91

e-mail: Этот e-mail адрес защищен от спам-ботов, для его просмотра у Вас должен быть включен Javascript

Sneshana Shernak (Deutsch), Natalja Seledewskaja (Englisch)

Leitung


Dr.Ing. Julijan Jarmak

Dekan der Fakultät für Internationale Zusammenarbeit (BNTU)

Wenn Sie irgendwelche zusätzliche Fragen haben, wenden Sie sich an unser E-Mail oder per Telefon.


Nützliche Information für die Ausländer, die nach Belarus kommen:


Die offizielle Internetseite von BNTU: www.bntu.by (Englischversion ist vorhanden).

Die offizielle Internetseite der Republik Belarus: www.belarus.by (Englischversion ist vorhanden).